BUNDESEHRENPREIS 2016

Eingereicht von budig am 11. Nov 2016 - 14:40

Zum 4. Mal die höchste Auszeichnung der deutschen Weinwirtschaft für das Weingut Georg Müller Stiftung.

 Das Weingut Georg Müller Stiftung aus Hattenheim (Rheingau) ist jetzt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft mit dem Bundesehrenpreis [1] ausgezeichnet worden. Das ist die höchste Ehrung, die ein deutscher Weinerzeuger für seine Qualitätsleistungen erhalten kann. Der geehrte Betrieb hatte zuvor im Rahmen der Bundesweinprämierung der DLG (Deutsche LandwirtschaftsGesellschaft) eines der besten Ergebnisse erzielt.

Gemeinsam mit Ministerialdirigent Eckhard Engert überreichte DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing während einer feierlichen Preisverleihung im Kurhaus Baden-Baden Medaillen und Urkunden an die Preisträger. 

Bundesehrenpreis_Verleihung

„Die ausgezeichneten Weingüter und Winzergenossenschaften gehören zur Qualitätselite in Sachen Wein und Sekt und dürfen sich zu Recht zu den Qualitätsbotschaftern des deutschen Weines zählen. Mit ihrer Leidenschaft, Kreativität und fachlichem Können sind sie Garanten für das weltweite Renommee deutscher Weine“, lobte DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing die Preisträger. 

Links
  1. https://winters-wein-direkt.de//index.php?module=MediaAttach&func=download&fileid=59